Chat with us, powered by LiveChat

Sprachen

Währung

Reiseführer nach Þórsmörk (Straße F249) von Icerental4x4

Allen Mietfahrzeugen in Island ist es verboten, F249 zu fahren. Es gibt einen triftigen Grund für dieses Verbot, den man bei Reisen nach Þórsmörk gut im Hinterkopf behalten sollte

Besuch in Þórsmörk in Island

In Island haben wir Straßen, die mit dem Buchstaben F beginnen, wie F249. Das F steht für Fjallvegur oder Mountain Road, was bedeutet, dass nur 4x4-Fahrzeuge auf diesen Straßen fahren dürfen. Alle F-Straßen haben grobe Schotterpisten und viele von ihnen haben auch Flüsse, die überquert werden müssen. Während Sie auf der Straße F249 nach Þórsmörk fahren, gibt es viele Flüsse, die keine Brücken haben und überquert werden müssen, indem Sie durch den Fluss fahren. Die Flüsse auf der Straße F249 nach Þórsmörk haben einen der gefährlichsten Flüsse in Island, wo viele 4x4-Fahrzeuge in den Flüssen stecken bleiben und Wasserschäden im Maschinenraum und mehr verursachen. Es ist bemerkenswert, dass keine Versicherung in Island Wasserschäden abdeckt, so dass das Überqueren eines Flusses ein Risiko ist und ein Risiko, das vollständig vom Fahrer des Fahrzeugs getragen wird.

Auf der Fahrt nach Þórsmörk gibt es einen Fluss namens Krossá. Dieser Fluss kann sehr tief sein und hat auch losen Kies darunter, was einen sehr instabilen Weg für Fahrzeuge darstellt. Der Fluss kann von Tag zu Tag anders sein, daher gibt es keine Möglichkeit, Krossá zu überqueren. Es braucht viel Erfahrung mit den isländischen Bergstraßen und ein Fahrzeug, das für diese Bedingungen geeignet ist, um über diesen Fluss zu fahren. Aus diesem Grund ist es den Mietwagenfahrzeugen verboten, in F249 einzufahren. Auch wenn es sich um ein 4x4-Fahrzeug handelt, heißt das nicht, dass es für alle Straßen in Island geeignet ist. Isländische Bergstraßen können einzigartig sein und wir haben viele Super Jeeps und speziell ausgestattete Bergbusse, die Fahrten zu Orten wie Þórsmörk anbieten. Sogar die Einheimischen in Island nutzen die Hilfe eines professionellen Bergfahrers, um sie bei einer Wanderung nach Þórsmörk zu bringen.

Auto im Fluss Krossá stecken geblieben

Auf dem Foto oben ist ein Hyundai Tucson 4x4-Fahrzeug zu sehen, das im Fluss steckt, der in Þórsmörk mündet. Auf dem Foto ist zu sehen, wie stark die Verzichte sind und die Bedingungen kritisch sind. Aus diesem Grund empfehlen wir bei Icerental 4x4 allen unseren Kunden dringend, einen Bergbus oder Super Jeep zu nehmen, um nach Þórsmörk zu fahren, der Bus kann von den Städten Hella oder Hvolsvellir genommen werden. Neben den Bushaltestellen gibt es kostenlose Parkplätze, auf denen die Fahrzeuge für einen Tag oder länger geparkt werden können, wenn Sie Þórsmörk besuchen.

  

Was ist beim Überqueren eines Flusses zu beachten?

Es gibt ein paar gute Tipps, die man beim Überqueren eines Flusses in Island beachten sollte.

  • Es gibt keine Versicherungen, die Wasserschäden abdecken. Das bedeutet, dass das Risiko beim Überqueren eines Flusses immer beim Fahrer liegt. Ein Wasserschaden kann leicht über 10.000 EUR / 11.000 USD kosten
  • Halten Sie immer an, bevor Sie einen Fluss überqueren, gehen Sie nach draußen und sehen Sie sich die Bedingungen an
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind oder sich nicht zutrauen, einen Fluss zu überqueren, kehren Sie um, ist unser Rat
  • Fahren Sie bei der Einfahrt in den Fluss langsam, aber stetig, schalten Sie nicht und halten Sie nicht an, während Sie durch den Fluss fahren
  • Gehen Sie beim Betreten des Flusses immer den Bach hinunter.
  • Gehen Sie nicht dorthin, wo das Wasser völlig still ist, es kann der tiefste Teil des Flusses sein.
  • Es ist wichtig, den Fluss zu inspizieren, wenn der Fluss tiefer als Ihr Knie ist, empfehlen wir, das Risiko nicht einzugehen.

Neben einigen Flüssen auf den F-Straßen haben sie ein Schild, das sehr wichtig ist, um die Anweisungen zu lesen und zu befolgen. Das Zeichen ist aus einem bestimmten Grund da.

Flussüberquerungsschild in Island

sepparator
bleib auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den Icerental 4x4-Newsletter